Geschichte vom Haus Tannenhof

Haus Tannenhof Eingang

Das Haus Tannenhof wurde im Jahre 1967 als eines der ersten Hotels in Sankt Englmar gebaut.

1973 übernahm der Caritasverband für die Diözese Regensburg e. V. die Trägerschaft des Hauses und gestaltete es zu einer gemeinnützigen Familienferienstätte um.
Eine große Neubaumaßnahme mit Anbau der Gruppenräume und zusätzlichen Zimmern erweiterte 1984 die Möglichkeiten des Hauses. Seitdem wurden immer wieder Renovierungsarbeiten durchgeführt.

2011 ist durch eine Aktualisierung im Corporate Design & Identity der Name "Familienfreizeitzentrum Tannenhof" in "Caritas Haus Tannenhof" geändert worden.

 

Englberger Margarethe MichaelMargarethe und Michael Englberger

Familiäre Wohlfühl-Atmosphäre

In unserem Haus heißt Sie die Familie Englberger mit ihrem Team herzlich willkommen.

"Gute Seelen des Hauses"

Margarethe und Michael Englberger mit ihren drei Söhnen sind seit 1985 die guten Seelen des Hauses. Die engagierte Hausleitung wohnt auch im Haus und ist immer für ihre Gäste da. Sie sorgt dafür, dass Ihr Aufenthalt im Haus Tannenhof zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

 

Träger Logo Wortmarke

Die Caritas als Träger des Hauses

Das Caritas Haus Tannenhof steht seit 1973 unter der Trägerschaft des Caritasverbandes für die Diözese Regensburg e.V. Der Caritasverband ist ein Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche. Der Grundauftrag lautet vor allem dem Wohl der Menschen zu dienen, die sich in Notsituationen oder schwierigen Lebenslagen befinden. 

Das Caritas Haus Tannenhof soll daher für Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung ein Ort sein, an dem sie körperliche, geistige und seelische Erholung finden können. Die Lage des Hauses, die Natur und die an christlichen Werten orientierte Führung und Organisation des Hauses lassen den Gästen mit Körper und Seele neue Kraft für den Alltag schöpfen. Mehr Informationen zum Träger finden Sie unter www.caritas-regensburg.de.